Pamir


Germany, flag

Gustav A.H.H. Becker

Gustav A.H.H. Becker war ein deutscher Kapitän von Laeisz, der von April bis Dezember 1912 das Kommando über den Pamir übernahm.

Anfang Ende Letzte Kommentar (1)
20.04.1912 23.04.1912 3 T Antwerpen, Lizard Point
23.04.1912 27.07.1912 95 T Lizard Point, Valparaíso
23.08.1912 29.08.1912 6 T Valparaíso, Iquique
15.09.1912 07.12.1912 83 T Iquique, Lizard Point
07.12.1912 12.12.1912 5 T Lizard Point, Hamburg
Kapitän Becker war am 5. April 1912 mit dem Vollschiff Parchim in Hamburg eingetroffen und wurde eine Woche später nach Antwerpen geschickt, um die dort liegende Pamir zu übernehmen.

Am 8. August berichtete Kapitän Becker über einen nächtlichen Einbruch-Diebstahl, der von chilenischen Räubern auf der Reede begangen wurde. Es wurde Kleidung aus dem Warenlager des Kapitäns gestohlen, außerdem Proviant, darunter 137 Pfund "Kajütsbutter". Der Dritte Offizier, der während des Diebstahls die Nachtwache hatte und an Deck sein sollte, wurde vom Kapitän beschuldigt, geschlafen zu haben.

Referenzen

(1) Heinz Burmester (DSM)

Die Ersten Deutsch Mannschaften

Die Kapitäne