Port Lincoln

Australia

Port Lincoln

Port Lincoln war einer der Ladenpunkte für australisches Korn, verteilt entlang den Spencer Golf, am Ende der Eyre Halbinsel in Südaustralien.


North Road



Die SS Rupara an der Port Lincoln Hafendamm in 1909
Es ist eins des größten natürlichen Hafens der Welt mit 13,000 Einwohnern. Die Haupttätigkeiten umfassen Landwirtschaft, Thunfischfischen und Tourismus.


Der park von Memorial Cowe



Port Lincoln


Port Lincoln bewirtet das Axel Stenross Seemuseum, einen finnischen Matrosen vom Olivebank, wer dort vereinbarte.

Die Pamir lag hier vor Anker in den Jahren 1932, 1935 und 1937.

Port Lincoln

Die Boston Bucht

Die Stadt und die Boston Bucht

Die Stadt und die Boston Bucht

Axel Stenross Museum

Die Stadt

Die Stadt und die Boston Bucht

Die Thunfischfischenschiffe

Die Matrosen

Lincoln Cove

Der rose Garten

Der Hafendamm

Der Eyre Halbinsel

Fotos


Genommen vom l'Avenir, 01/1935

Genommen von der Flugzeug, 01/1935

1935

1935

1935

1935

1935

1935 © State Library of Victoria (2)

Referenzen

(1) Port Lincoln

(2) State Library of Victoria N° H99.220/4466

Der Golf von Spencer

Die Reisen der Pamir

Die Häfen der Pamir

Die Pamir